Artikel über Fibromyalgie

Fibromyalgie ist ein chronisches Schmerzsyndrom, das typischerweise die Grundlage für eine Reihe verschiedener Symptome und klinischer Symptome bildet. Hier können Sie mehr über die verschiedenen Artikel lesen, die wir über die Fibromyalgie bei chronischen Schmerzstörungen geschrieben haben - und nicht zuletzt darüber, welche Art von Behandlung und Selbstmaßnahmen für diese Diagnose verfügbar sind.

 

Fibromyalgie ist auch als Weichteilrheuma bekannt. Die Erkrankung kann Symptome wie chronische Schmerzen in Muskeln und Gelenken, Müdigkeit und Depressionen umfassen.

Fibromyalgie und Gluten: Können glutenhaltige Lebensmittel mehr Entzündungen im Körper verursachen?

Fibromyalgie und Gluten

Fibromyalgie und Gluten

Viele Menschen mit Fibromyalgie bemerken, dass sie auf Gluten reagieren. Unter anderem haben viele das Gefühl, dass Gluten die Schmerzen und Symptome verschlimmert. Hier schauen wir uns an warum.

Haben Sie darauf reagiert, sich schlechter zu fühlen, wenn Sie zu viel glutenfreies Brot und Brot bekommen haben? Dann bist du nicht allein!

- Betrifft es uns mehr als wir denken?

Tatsächlich kommen mehrere Forschungsstudien sogar zu dem Schluss, dass die Glutenunverträglichkeit ein Faktor ist, der zu Fibromyalgie und mehreren anderen Formen unsichtbarer Krankheiten beiträgt.¹ Basierend auf solchen Untersuchungen gibt es auch viele, die empfehlen, dass Sie versuchen, Gluten herauszuschneiden, wenn Sie Fibromyalgie haben. In diesem Artikel erfahren Sie mehr darüber, wie Menschen mit Fibromyalgie durch Gluten beeinflusst werden können - und das ist wahrscheinlich auch der Fall Viele Informationen werden Sie überraschen.

Wie wirkt sich Gluten auf Fibromyalgie aus?

Gluten ist ein Protein, das hauptsächlich in Weizen, Gerste und Roggen vorkommt. Gluten hat Eigenschaften, die mit dem Hungergefühl verbundene Hormone aktivieren, die dazu führen, dass Sie mehr essen und ein „Hungergefühl“ entwickeln.Naschkatze» oben genannte Quellen schneller Energie (Produkte mit viel Zucker und Fett).

- Überreaktionen im Dünndarm

Der Verzehr von Gluten bei einer glutenempfindlichen Person führt zu einer Überreaktion des Körpers, die wiederum zu Entzündungsreaktionen im Dünndarm führen kann. Dies ist der Bereich, in dem Nährstoffe vom Körper aufgenommen werden. Daher führt die Exposition gegenüber diesem Bereich zu Reizungen und einer geringeren Aufnahme von Nährstoffen. Was wiederum zu weniger Energie, einem geschwollenen Magengefühl und gereizten Därmen führt.

- In unseren interdisziplinären Abteilungen in der Vondtklinikkene in Oslo (Lambert-Sitze) und Akershus (Eidsvoll Sound og Raholt) verfügen unsere Kliniker über eine einzigartig hohe fachliche Kompetenz in der Beurteilung, Behandlung und Rehabilitation von chronischen Schmerzen. Klicken Sie auf die Links bzw hier (auf dänisch) um mehr über unsere Abteilungen zu erfahren.



Leckage in der Dünndarmwand

Mehrere Forscher sprechen auch von „Leckage im Darm“ (2), wo sie beschreiben, wie entzündliche Reaktionen im Dünndarm zu Schäden an der Innenwand führen können. Sie glauben auch, dass dies dazu führen kann, dass bestimmte Nahrungspartikel die beschädigten Wände durchbrechen und dadurch stärkere Autoimmunreaktionen hervorrufen. Unter Autoimmunreaktionen versteht man also, dass das körpereigene Immunsystem Teile körpereigener Zellen angreift. Was natürlich kein besonderes Glück ist. Dies kann zu Entzündungsreaktionen im Körper führen – und so die Schmerzen und Symptome der Fibromyalgie verstärken.

Entzündungssymptome im Darmsystem

Hier sind einige häufige Symptome, die häufig bei Entzündungen des Körpers auftreten können:

  • Angstzustände und Schlafprobleme
  • Verdauungsstörungen (einschließlich saurem Reflux, Verstopfung und/oder Durchfall)
  • Kopfschmerzen
  • Kognitive Störungen (inkl faseriger Nebel)
  • Bauchschmerzen
  • Schmerzen im ganzen Körper
  • Müdigkeit und Erschöpfung
  • Schwierigkeiten, das Idealgewicht zu halten
  • Erhöhtes Auftreten von Candida- und Pilzinfektionen

Sehen Sie den damit verbundenen roten Faden? Der Körper verbraucht erhebliche Mengen an Energie, um Entzündungen im Körper zu reduzieren – und Gluten trägt dazu bei, die Entzündungsreaktionen aufrechtzuerhalten (bei Menschen mit Glutenunverträglichkeit und Zöliakie). Durch die Reduzierung von Entzündungen im Körper kann man bei vielen dazu beitragen, Symptome und Schmerzen zu lindern.

Entzündungshemmende Maßnahmen

Natürlich ist ein schrittweiser Ansatz wichtig, wenn Sie Ihre Ernährung ändern. Niemand erwartet von Ihnen, dass Sie für einen Tag auf Gluten und Zucker verzichten, sondern dass Sie versuchen, den Verzehr schrittweise zu reduzieren. Versuchen Sie auch, Probiotika (gute Darmbakterien) in Ihre tägliche Ernährung zu integrieren.

- Entzündungshemmende und leichter verdauliche Nahrung (Low-FODMAP) kann weniger Entzündungen verursachen

Der Lohn dafür ist weniger Entzündungsreaktionen und ein geringeres Auftreten von Symptomen. Aber es wird einige Zeit dauern - daran besteht leider kein Zweifel. Hier muss man sich also wirklich der Veränderung widmen, und das kann sehr schwierig sein, wenn der ganze Körper aufgrund von Fibromyalgie schmerzt. Viele Menschen haben einfach das Gefühl, nicht das Geld dafür zu haben.

- Stück für Stück

Deshalb bitten wir Sie, es Schritt für Schritt anzugehen. Wenn Sie zum Beispiel mehrmals in der Woche Kuchen oder Süßigkeiten essen, versuchen Sie zunächst, sich auf die Wochenenden zu beschränken. Setzen Sie sich Zwischenziele und gehen Sie diese Stück für Stück im wahrsten Sinne des Wortes an. Warum beginnen Sie nicht damit, sich damit vertraut zu machen? Fibromyalgie Diät?

- Entspannung und sanfte Bewegung können Stress und Entzündungsreaktionen reduzieren

Wussten Sie, dass angepasstes Training tatsächlich entzündungshemmend ist? Das ist für viele überraschend. Aus diesem Grund haben wir sowohl Mobilitäts- als auch Kraftprogramme entwickelt unser Youtube Kanal für Menschen mit Fibromyalgie und Rheuma.

Mobilitätsübungen wirken entzündungshemmend

Untersuchungen haben gezeigt, dass Sport und Bewegung eine entzündungshemmende Wirkung gegen chronische Entzündungen haben (3). Wir wissen auch, wie schwierig es ist, regelmäßige Trainingsroutinen zu erhalten, wenn Sie an Fibromyalgie leiden Schübe und schlechte Tage.

- Mobilität regt die Durchblutung und Endorphine an

Deshalb haben wir durch unsere eigenen Chiropraktiker Alexander Andorff, schuf ein Programm, das sanft und individuell über Rheuma ist. Hier sehen Sie fünf Übungen, die täglich durchgeführt werden können und die viele Menschen erleben, um steife Gelenke und Muskelkater zu lindern.

Abonnieren Sie unseren YouTube-Kanal kostenlos (hier klicken) für kostenlose Trainingstipps, Trainingsprogramme und Gesundheitswissen. Willkommen in der Familie, die Sie sein müssen!

Fibromyalgie und entzündungshemmende Ernährung

Wir haben bereits erwähnt, wie sich Entzündungen auf Fibromyalgie, viele Formen unsichtbarer Krankheiten und anderen Rheuma auswirken und eine zentrale Rolle dabei spielen. Es ist daher unglaublich wichtig, ein wenig mehr darüber zu wissen, was Sie essen sollten und was nicht. Wir empfehlen Ihnen, in dem Artikel, auf den wir unten verlinkt haben, mehr über die Fibromyalgie-Diät zu lesen und zu erfahren.

Lesen Sie auch: Alles, was Sie über Fibromyalgie wissen müssen [Big Diet Guide]

fibromyalgid diet2 700px

Ganzheitliche Behandlung von Fibromyalgie

Fibromyalgie verursacht eine ganze Kaskade verschiedener Symptome und Schmerzen - und erfordert daher eine umfassende Behandlung. Es ist natürlich nicht verwunderlich, dass Menschen mit Fibromyalgie häufiger schmerzlindernde Medikamente einnehmen – und dass sie häufiger eine Nachsorge durch einen Physiotherapeuten oder Chiropraktiker benötigen als diejenigen, die nicht betroffen sind.

- Nehmen Sie sich Zeit für sich selbst und Entspannung

Viele Patienten verwenden auch Selbstmaßnahmen und Selbstbehandlung, von denen sie glauben, dass sie für sich selbst gut funktionieren. Zum Beispiel Kompressionsstützen og Triggerpunkt Kugeln, aber es gibt auch viele andere Optionen und Einstellungen. Wir empfehlen Ihnen auch, sich Ihrer lokalen Selbsthilfegruppe anzuschließen – möglicherweise einer digitalen Gruppe wie der unten gezeigten.

Empfohlene Selbsthilfe bei Fibromyalgie

Viele unserer Patienten stellen uns Fragen, wie sie selbst zur Schmerzlinderung in Muskeln und Gelenken beitragen können. Bei Fibromyalgie und chronischen Schmerzsyndromen sind wir besonders an entspannenden Maßnahmen interessiert. Wir empfehlen daher gerne weiter Training im HeißwasserpoolYoga und Meditation, sowie den täglichen Gebrauch von Akupressurmatte (Triggerpunktmatte)

Unsere Empfehlung: Entspannung auf einer Akupressurmatte (Link öffnet in neuem Fenster)

Dies kann eine hervorragende Selbstmaßnahme für Sie sein, die unter chronischer Muskelverspannung leiden. Diese Akupressurmatte, auf die wir hier verlinken, kommt auch mit einer separaten Kopfstütze, die es einfach macht, an verspannte Nackenmuskeln zu gelangen. Klicken Sie auf das Bild oder den Link hier (auf dänisch) um mehr darüber zu erfahren und Kaufoptionen zu sehen. Wir empfehlen eine tägliche Sitzung von 20 Minuten.

Weitere Selbstmaßnahmen bei rheumatischen und chronischen Schmerzen

Weiche Beruhigungskompressionshandschuhe - Photo Medipaq

Klicken Sie auf das Bild, um mehr über Kompressionshandschuhe zu erfahren.

  • Zehenzieher (Verschiedene Arten von Rheuma können gebogene Zehen verursachen - zum Beispiel Hammerzehen oder Hallux Valgus (gebogener großer Zeh) - Zehenzieher können helfen, diese zu lindern.)
  • Mini-Bänder (Viele mit rheumatischen und chronischen Schmerzen haben das Gefühl, dass es einfacher ist, mit benutzerdefinierten Gummibändern zu trainieren.)
  • Triggerpunkt-Balls (Selbsthilfe, um die Muskeln täglich zu trainieren)
  • Arnikacreme oder Wärmekonditionierer (kann zur Schmerzlinderung beitragen)

Fibromyalgie und unsichtbare Krankheit: Selbsthilfegruppe

Treten Sie der Facebook-Gruppe bei «Rheuma und chronische Schmerzen - Norwegen: Forschung und Nachrichten» (hier klicken) für aktuellere Updates zu Forschungs- und Medienartikeln zu rheumatischen und unsichtbaren Krankheiten. Auch hier können Mitglieder Hilfe und Unterstützung – zu jeder Tageszeit – durch den Austausch eigener Erfahrungen und Ratschläge erhalten.

Helfen Sie uns, das Bewusstsein für unsichtbare Krankheiten zu schärfen

Wir bitten Sie, diesen Artikel in sozialen Medien oder über Ihren Blog zu teilen (Bitte verlinken Sie direkt auf den Artikel oder unsere Website vondt.net). Gerne tauschen wir auch Links mit relevanten Websites aus (kontaktieren Sie uns per Nachricht über Facebook, wenn Sie Links mit Ihrer Website oder Ihrem Blog austauschen möchten). Verständnis, Allgemeinwissen und erhöhte Konzentration sind für Menschen mit einer unsichtbaren Krankheit der erste Schritt zu einem besseren Alltag. Wenn du Folgen Sie unserer Facebook-Seite Es ist auch eine große Hilfe. Denken Sie auch daran, dass Sie uns oder einen von uns kontaktieren können unsere Klinikabteilungen, wenn Sie irgendwelche Fragen haben.

Quelle und Forschung

1. Isasi et al., 2014. Fibromyalgie und Glutensensitivität ohne Zöliakie: eine Beschreibung mit Remission der Fibromyalgie. Rheumatol Int. 2014; 34(11): 1607–1612.

2. Camilleri et al., 2019. Leaky Gut: Mechanismen, Messung und klinische Implikationen beim Menschen. Darm. 2019 Aug;68(8):1516-1526.

3. Beavers et al., 2010. Wirkung von körperlichem Training auf chronische Entzündungen. Clin Chim Acta. 2010. Juni 3; 411(0): 785–793.

Diese 18 schmerzenden Muskelpunkte können erkennen, ob Sie an Fibromyalgie leiden

18 schmerzende Muskelpunkte

Die 18 schmerzhaften Muskelpunkte, die auf Fibromyalgie hinweisen können

Überempfindliche und schmerzende Muskelpunkte sind ein charakteristisches Symptom der Fibromyalgie. 

Es gibt 18 schmerzhafte Muskelpunkte, die insbesondere mit der chronischen Schmerzstörung Fibromyalgie in Zusammenhang stehen. Früher wurden diese Muskelpunkte direkt zur Diagnosestellung herangezogen, doch seitdem hat sich einiges geändert. Dennoch werden sie immer noch in der Untersuchung und Diagnostik eingesetzt.

- Wird immer noch in der Diagnostik verwendet

Eine größere, neuere Studie (2021) befasste sich genauer mit der Diagnose Fibromyalgie.¹ Sie wiesen darauf hin, dass die Diagnose immer noch in der Regel von einem Rheumatologen anhand dieser Kriterien gestellt wird:

  • Langanhaltender, chronischer Schmerz
  • Ausgedehnter Schmerz in allen 4 Quadranten des Körpers
  • Erhebliche Schmerzempfindlichkeit in 11 von 18 Muskelpunkten (auch Tenderpoints genannt)

Sie erkennen aber auch, dass Fibromyalgie ein chronisches Schmerzsyndrom ist, das aus viel mehr besteht als blank Schmerzen. Sie weisen unter anderem darauf hin, dass es sich um eine sehr komplexe Diagnose handele.

- Nicht mehr so ​​stark betont wie zuvor

Früher war es fast so, dass man die Diagnose erhielt, wenn man bei 11 oder mehr von 18 Tenderpoints Ergebnisse hatte. Wir weisen jedoch darauf hin, dass sich seit der Erstveröffentlichung dieses Artikels die diagnostischen Kriterien geändert haben und diesen Punkten weniger Gewicht beigemessen wird als zuvor. Aber wenn man bedenkt, wie viel Überempfindlichkeit, Allodynie og Muskelschmerzen es gehört zu dieser Patientengruppe; dann kann man verstehen, warum es immer noch als Teil der Diagnose verwendet wird.

„Der Artikel wurde von öffentlich autorisiertem Gesundheitspersonal verfasst und qualitätsgeprüft. Hierzu zählen sowohl Physiotherapeuten als auch Chiropraktiker Schmerzkliniken Interdisziplinäre Gesundheit (siehe Klinikübersicht hier). Wir empfehlen immer, Ihre Schmerzen von sachkundigem medizinischem Personal beurteilen zu lassen.“

Tipps: Am Ende des Leitfadens sehen Sie ein Video mit empfohlenen sanften Übungen, die für Fibromyalgie-Patienten geeignet sind. Wir geben auch gute Ratschläge zur Selbsthilfe gegen Muskelschmerzen, einschließlich der Anwendung Schaumrolle og Triggerpunkt Kugel.

Werden chronische Schmerzen und unsichtbare Krankheiten ernst genug genommen?

Leider gibt es deutliche Hinweise darauf, dass es sich hierbei um Diagnosen und Erkrankungen handelt, die nicht priorisiert werden. Interne Umfragen haben unter anderem ergeben, dass diese Patientengruppe am Ende der Liste liegt die Beliebtheitsliste. Gibt es Grund zu der Annahme, dass sich dies auf die Art und Weise auswirkt, wie das Gesundheitspersonal diese Patienten trifft und behandelt? Ja, leider. Gerade deshalb ist es so wichtig, dass wir gemeinsam für die Patientenrechte bei diesen Diagnosen kämpfen. Wir danken allen, die sich an unseren Beiträgen beteiligen und uns dabei helfen, die Botschaft über soziale Medien und dergleichen zu verbreiten.

„Ihr Engagement und die Verbreitung unserer Themen ist Gold wert. Gemeinsam sind wir (noch) stärker – und können gemeinsam für bessere Patientenrechte dieser vernachlässigten Patientengruppe kämpfen.“

Liste: Muskelkater im Zusammenhang mit Fibromyalgie

Wir werden detaillierter darauf eingehen, wo sich die verschiedenen schmerzenden Muskelpunkte befinden, aber die betroffenen Bereiche umfassen:

  • Der Hinterkopf
  • Knie
  • Hüften
  • Oberseite der Schultern
  • Oberer Teil der Brust
  • Oberer Teil des Rückens

Die 18 Muskelpunkte sind somit gut über den gesamten Körper verteilt. Andere Namen für Muskelpunkte sind zarte Punkte oder allogene Punkte. Wir möchten noch einmal klarstellen, dass diese nicht ausschließlich der Diagnosestellung dienen, aber dennoch eine wichtige Rolle spielen können.

- Tägliche Entspannung ist wichtig

Fibromyalgie-Patienten und mehrere andere unsichtbare Krankheiten haben ein sehr aktives Nervensystem. Gerade deshalb ist es wichtig, dass sich diese Patientengruppe Zeit für sich selbst nimmt und Entspannungstechniken nutzt. Hier gibt es zwar unterschiedliche individuelle Vorlieben, aber wir können mit Sicherheit sagen, dass viele dieser Patientengruppe unter Verspannungen im Nacken- und Rückenbereich leiden. Darauf aufbauend können Maßnahmen wie z Nackenhängematte, Akupressurmatte, Rückendehnung oder Massagekugel, alle kommen auf ihre Kosten. Alle Links zu empfohlenen Produkten öffnen sich in einem neuen Browserfenster.

Tipps 1: Entspannen Sie sich in der Nackenhängematte

Viele Menschen berichten von einer guten Linderung, wenn sie das verwenden, was sie nennen Nackenhängematte. Kurz gesagt, es dehnt sanft die Muskeln und Gelenke des Nackens und fördert gleichzeitig eine natürliche und gute Nackenhaltung. Sie können auf das Bild oder drücken hier (auf dänisch) um mehr darüber zu lesen.

Tipps 2: Regt die Durchblutung der Muskulatur mit einem Massageball an

En Massagekugel, auch oft Triggerpunktball genannt, ist eine hervorragende Selbsthilfe bei Muskelkater und Verspannungen. Sie wenden es direkt an stark verspannten Stellen an, um die Durchblutung anzuregen und Muskelverspannungen zu lösen. Diese Edition ist aus Naturkork. Lesen Sie mehr darüber hier (auf dänisch).

Druckschmerzpunkte 1 und 2: Die Außenseite der Ellenbogen

Ist es eine Sehnenentzündung oder eine Sehnenverletzung?

Die ersten beiden Punkte befinden sich an der Außenseite der Ellbogen. Insbesondere sprechen wir hier über den Bereich, in dem die Handgelenkstrecker (die Muskeln und Sehnen, die das Handgelenk nach hinten beugen) am lateralen Epikondylus (dem Bein außerhalb des Ellbogens) anhaften.

Schmerzhafte Punkte 3 und 4: Der Hinterkopf

Schmerzen im Hinterkopf

Fibromyalgie ist eine chronische Schmerzdiagnose mit hochempfindlichen Muskeln, Sehnen und Nerven, die durch verschiedene Faktoren ausgelöst werden kann. Die nächsten beiden empfindlichen Muskelpunkte befinden sich am Hinterkopf.

– Kraniozervikale Region

Insbesondere sprechen wir hier über den Bereich, in dem der Hals auf den Übergang zum Schädel trifft, dh den kraniozervikalen Übergang. Insbesondere wurde eine stark erhöhte Empfindlichkeit festgestellt Musculus suboccipitalis – die vier kleineren Muskelansätze, die an diesem Bereich ansetzen.

Druckschmerzhafte Punkte 5 und 6: Innenseite der Knie

Knieschmerzen und Knieverletzungen

Wir finden die Punkte 5 und 6 auf der Innenseite unserer Knie. Wir weisen darauf hin, dass es bei Muskelkater bei der Diagnose von Fibromyalgie nicht um häufige Muskelschmerzen geht, sondern darum, dass man in diesem Bereich sehr berührungsempfindlich ist und Druck auf den Bereich ausübt, der normalerweise nicht schaden sollte ist eigentlich schmerzhaft.

- Kompressionsgeräusche können Linderung und Unterstützung bieten

Fibromyalgie wird als eine Form von Weichteilrheuma eingestuft. Wie viele, die an rheumatischen Erkrankungen leiden, kann auch Kompressionsgeräusch (zum Beispiel) auftreten Kniekompressionsunterstützung), Bewegung im Heißwasserpool und in warmen Kissen, helfen, Knieschmerzen zu lindern.

Tipps 3: Kompressionsbandage für das Knie (Einheitsgröße)

Einen haben Kniekompressionsunterstützung verfügbar ist, ist immer eine gute Idee. Selbst wenn Sie es nicht jeden Tag verwenden, kann es besonders angenehm sein, es zu haben, wenn Sie wissen, dass Sie mehr als sonst auf den Beinen sein werden. In solchen Situationen kann die Stütze sowohl für zusätzliche Stabilität als auch für Schutz sorgen. Mehr dazu können Sie hier lesen hier (auf dänisch).

Schmerzpunkte 7, 8, 9 und 10: Die Außenseite der Hüften

Hüftschmerzen auf der Vorderseite

An den Hüften finden wir vier hochempfindliche Muskelpunkte - zwei auf jeder Seite. Die Punkte befinden sich eher in Richtung der Rückseite der Hüften - eine auf der Rückseite des Hüftgelenks selbst und eine auf der Rückseite des äußeren Hüftkamms.

- Hüftschmerzen sind ein häufiges Fibromyalgie-Symptom

Vor diesem Hintergrund ist es auch nicht verwunderlich, dass Hüftschmerzen ein wiederkehrendes Problem bei Fibromyalgie-Patienten sind. Vielleicht sind Sie selbst betroffen und erkennen dies? Um die Schmerzen in der Hüfte zu lindern, empfehlen wir angepasste Yoga-Übungen, Physiotherapie und – in bestimmten, schwerwiegenderen Fällen – auch Verkalkungen Stosswellentherapie günstig sein.

Druckstellen 11, 12, 13 und 14: Vorderer, oberer Teil der Brustplatte 

Ursache von Brustschmerzen

Dieser Bereich hat wie die Hüften vier überempfindliche Punkte. Zwei der Punkte befinden sich direkt unter jeder Seite des inneren Teils des Schlüsselbeins (bekannt als SC-Gelenk), und die anderen beiden befinden sich weiter unten auf jeder Seite der Brustplatte.

- Kann unerträgliche Schmerzen verursachen

Das Erleben schwerer Brustschmerzen kann sehr entmutigend sein, da sie Assoziationen zu Herz- und Lungenerkrankungen herstellen. Es ist immer wichtig, solche Symptome und Schmerzen ernst zu nehmen und sie von Ihrem Hausarzt untersuchen zu lassen. Glücklicherweise sind die meisten Brustschmerzen auf Muskelverspannungen oder Rippenschmerzen zurückzuführen.

Druckschmerzpunkte 15, 16, 17 und 18: Oberer Rücken und Oberseite der Schulterblätter

Schmerzen in Muskeln und Gelenken

Im Bild oben sehen Sie die vier Punkte, die wir im oberen Teil der Rückseite finden. Vielmehr liegen die Daumen des Therapeuten auf zwei der Punkte, wir finden diese aber auf beiden Seiten.

Zusammenfassung: 18 Tenderpoints bei Fibromyalgie (vollständige Karte)

In diesem Artikel sind wir die 18 mit Fibromyalgie verbundenen empfindlichen Punkte durchgegangen. In der Abbildung oben sehen Sie eine vollständige Karte der 18 Punkte.

Treten Sie gerne unserer Selbsthilfegruppe bei

Wenn Sie möchten, können Sie unserer Facebook-Gruppe beitreten «Rheuma und chronische Schmerzen - Norwegen: Forschung und Nachrichten». Hier können Sie mehr über verschiedene Beiträge lesen und Kommentare abgeben.

VIDEO: 5 Mobilitätsübungen für Fibromyalgie-Patienten

Im Video unten zeigt Chiropraktiker Alexander Andorff fünf angepasste Bewegungsübungen. Diese sind sanft und auf Menschen mit Fibromyalgie und unsichtbaren Krankheiten abgestimmt. Zusätzlich zu diesen Übungen wurde auch Folgendes dokumentiert Dehnübungen können für Fibromyalgie-Patienten hilfreich sein.

Diese fünf Übungen können Ihnen helfen, die Mobilität in einem von chronischen Schmerzen geprägten Alltag aufrechtzuerhalten. Wir werden jedoch daran erinnert, auf die Tagesform zu achten und uns entsprechend anzupassen.

Helfen Sie mit, das Wissen zu verbreiten

Viele von Ihnen, die diesen Artikel gelesen haben, erkennen möglicherweise, dass sie sich im Gesundheitssystem nicht gehört fühlen. Einige dieser schlechten Erfahrungen sind auf mangelndes Wissen über unsichtbare Krankheiten zurückzuführen. Und genau hier müssen wir etwas tun. Wir möchten uns ganz herzlich bei allen bedanken, die sich engagieren, motivieren und unsere Beiträge in den sozialen Medien verbreiten und im Kommentarfeld und mehr auf uns verlinken. Mit der Zeit können wir gemeinsam zu einem besseren Gesamtverständnis dieser Diagnosen beitragen. Denken Sie daran, dass Sie uns jederzeit auch direkt auf unserer Facebook-Seite Fragen stellen können (Die Schmerzkliniken - Interdisziplinäre Gesundheit) - und auch dort wissen wir das große Engagement sehr zu schätzen.

Die Schmerzkliniken: Moderne Untersuchung und Behandlung

Unsere Ärzte und Klinikabteilungen streben stets danach, bei der Untersuchung, Behandlung und Rehabilitation von Schmerzen und Verletzungen in Muskeln, Sehnen, Nerven und Gelenken zur Elite zu gehören. Durch Klicken auf die Schaltfläche unten erhalten Sie eine Übersicht unserer Kliniken – unter anderem in Oslo (inkl Lambert-Sitze) und Akershus (Raholt og Eidsvoll Sound). Wenn Sie Fragen haben oder sich zu irgendetwas wundern, können Sie sich gerne an uns wenden.

 

Artikel: 18 schmerzhafte Muskelpunkte bei Fibromyalgie

Geschrieben von: Unsere öffentlich zugelassenen Chiropraktiker und Physiotherapeuten in der Vondtklinikkene

Faktencheck: Unsere Artikel basieren immer auf seriösen Quellen, Forschungsstudien und Forschungszeitschriften – wie PubMed und der Cochrane Library. Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie Fehler entdecken oder Kommentare haben.

Quellen und Forschung

1. Siracusa et al., 2021. Fibromyalgie: Aktualisierung von Pathogenese, Mechanismen, Diagnose und Behandlungsoptionen. Int J Mol Sci. 2021 Apr 9;22(8):3891.

Fotos (Credit)

Bild: Karte der 18 Tenderpoints. Istockphoto (lizenzierte Nutzung). Stockillustrations-ID: 1295607305 Gutschrift: ttsz

Youtube Logo klein- Folgen Sie der Vondtklinikkene Verrrfaglig Helse unter YOUTUBE

Facebook Logo klein- Folgen Sie der Vondtklinikkene Verrrfaglig Helse unter FACEBOOK